Am Samstag, den 4. Februar, lädt das Museum Ratingen, Grabenstraße 21, von 11.30 bis 13.30 Uhr alle interessierten Mädchen und Jungen zwischen zehn und 14 Jahren wieder zur offenen Museumswerkstatt ein.

Gemeinsam mit den beiden Museumspädagoginnen Marion Rudel und Laura Reckzügel entdecken die Teilnehmer zunächst Kunstwerke im Original. Anschließend probieren sie künstlerische Techniken aus und werden selbst kreativ. Das aktive künstlerische Gestalten steht im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die „Offene Museumswerkstatt“ ist ein regelmäßiges monatliches Angebot des Museums Ratingen im Rahmen des Landesförderprojekts „Kulturrucksack NRW“. Neue Teilnehmer sind dabei stets herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung beim Museum ist erwünscht unter Telefon 02102/550-4184 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 


Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online